Bhaisajyaguru Meditationen


Herzlich willkommen bei meinen wöchentlichen Heilmeditationen, bei denen du von deinen negativen Gefühlen und Mustern befreit wirst, und wieder zurück zu Frieden und Harmonie findest. Die Heilmeditationen finden jede Wochen am Donnerstag um 19 Uhr via ZOOM statt und sind zu 100% kostenlos. Die Aufzeichnungen der Heilmeditationen kannst du in deinem ganz persönlichen Meditationsraum in unserem Mitgliederbereich genießen.

Du hast sicherlich tausende Fragen was in den Meditationen so genau passiert, und wie ich dazu gekommen bin...mehr dazu findest du im unteren FAQ Bereich


Hier ein Erfahrungsbericht:


Was die Menschen in diesen Meditationen erleben, kannst du in den Screenshots der Teilnehmerchats sehen.

Heilmeditation Corona, Impfung, Maskenpflicht

Heilmeditation Beziehungen

Heilmeditation Geld

Wie kannst du an den Meditationen teilnehmen?


Für die Teilnahme an den Heilmeditationen ist keine Anmeldung erforderlich. Die Meditationen finden wöchentlich um 19:00 Uhr statt. Die genauen Themen der Heilmeditationen findest du im Menü unter Termine. Zugang zu den Meditationen hast du über folgenden Link:

Zugangslink:

Passwort: 087005

FAQ

Wie bist du zu diesen Heilmeditationen gekommen?

Ich hatte Mitte 2021 in Mexiko in einer antiken Grabkammer der Mayas ein tiefmystisches Erlebnis. Ich habe in dieser Grabkammer unter anderem die Gabe geschenkt bekommen Menschen negative Gefühle abzuziehen, und sehr hohe Heilfrequenzen über meine Hände zu verschicken.

 

Warum der blaue Medizinbuddha?

Die Gestalt des blauen Medizinbuddhas folgt mir bereits seit dem Beginn meines spirituellen Weges. Und auch in dieser Grabkammer der bin ich zu ihm in die Avatarebene vebunden worden. Anfänglich hatte ich geglaubt lediglich der Kanal des blauen Buddhas zu sein, und da ich gechanneltes grundsätzlich 3 mal hinterfrage, war mir die ganze Sache nicht wirklich geheuer. Mittlerweile bin ich zu der tieferen Erkenntnis gekommen dass die Frequenzen des blauen Buddhas meinem eigenen Sein entspringen und in meiner elektromagnetischen Struktur miteingewoben sind.

 

Was geschieht in diesen Heilmeditationen?

In diesen Heilmeditationen wirst du im ersten Schritt eingeladen alle deine negativen Gefühle noch einmal zu fühlen, sie dann loszulassen, und sie dann mir zu übergeben. Im weiteren Verlauf werden alle Programmierungen die dich in bestimmten Denk und Verhaltensmuster halten deprogrammiert und zu deinem höchsten Wohl ausgerichtet. Im letzten Schritt gibt es dann eine sog. Rückkopplung mit dem Frieden und der Harmonie die jedem menschlichen Herzen innewohnen. Das Ziel der Heilmeditationen ist eine emotionale Neutralität einem bestimmten Sache gegenüber. Gleichmut ist im Buddhismus einer der allerhöchsten Güter.

 

Wass ist Sinn und Ziel dieser Heilmeditationen?

Ich mag den Satz "Die Qualität deines Lebens ist die Qualität deiner Gefühle". Sinn und Zweck der Heilmeditationen ist uns selbst in eine absolute emotionale Neutralität in bestimmten Themenbereichen zu bringen. Erst wenn wir emotional neutral sind, werden wir wieder handlungsfähig und sind nichtmehr Opfer unserer Gefühle. An diesem Punkt können wir selbst entscheiden was wir fühlen und wie intensiv. Das ist der essentielle Schritt vom Opfer zum Schöpfer.

Muss ich Angst vor fremdenergetischen Übergriffen bei diesen Meditationen haben?

Das ist eine sehr gute Frage, und die Antwort ist ganz eindeutig nein. Bei vielen Massenmeditation schleicht sich fremdenergetisches ein. Bei meinen Heilmeditationen wird das Feld aber so aufgebaut dass absolut nicht was die Frequenz der Gruppe oder des Einzelnen senken könnte.

 

Gibt es Aufzeichnungen der einzelnen Heilmeditationen?

Die Aufzeichnungen der wöchentlichen Heilmeditationen findest du in meinem Mitgliederbereich. Das tolle dabei ist, dass die Aufzeichnungen der einzelnen Meditationen gleich gut wirkt wie die Liveevents. Je öfter du eine Meditation machst, desto tiefer geht sie. Im Mitgliederbereich entsteht so mit der Zeit ein riesiger Pool mit Heilmeditationen wo sich dann jeder ganz individuell seine eigenen Themen bearbeiten kann. Hilfe zur Selbsthilfe eben.

 
>
0 Shares
Twittern
Teilen
Teilen
Pin