Das bin ich!

Also wenn du bis hierher gefunden hast, dann wirst du dich warscheinlich fragen welcher Übeltäter hinter Dragonwisdom steckt Na dann will ich dich kurz mit einigen Fakten zu meiner Person langweilen.

Mein Name ist Philipp Thurner, aufgewachsen bin ich im wunderschönen Südtirol und seit ungefähr 2017 auf dem spirituellen Weg.

Bereits in meiner Schulzeit hat sich mein angeborenes Autoritätsproblem gezeigt...meine armen armen Lehrer wenn ich so zurückdenke.

Würde es ein einziges Wort geben dass mich beschreiben könnte, dann wäre das mit Sicherheit das Wort extrem.

Und eben aufgrund dieses extremen Charakters habe ich in meiner Heimat Südtirol eine Pubertät gelebt die geprägt war von Ausschweifungen jeglicher Art...natürlich sehr extrem. In tieferer Weisheit solch einen Lebensstil nichtmehr weiterführen zu können und zu wollen, habe ich mich mit 18 Jahren dazu entschlossen in die große weite Welt zu ziehen und diese zu retten.

Wie rettet nun ein 18 jähriger die Welt? Na ganz einfach indem er technische Chemie studiert und Medikamente entwickelt...so einfach war das damals in den Augen eines 18 jährigen.

Kurzerhand habe ich meine Rettungsmission gestartet, und bin nach Wien gezogen.Nach guten 9 Jahren der vergeblich versuchten Rettung der Welt (von anderen als Chemiestudium bezeichnet), und insgesamt 5 Burn Outs hat sich dann mein Leben im Jahre 2017 komplett gewandelt. Innerhalb einer einzigen Woche war alles weg...den Kontakt zur Familie/Freunden abgebrochen, Freundin weg, Studium abgebrochen und Job verloren·

In diesem Moment ist in mir etwas passiert, die geistige Welt hat sich mir eröffnet...da war etwas was ich wahrnehmen aber nicht sehen konnte. Nachdem mein ganzes Leben weggebrochen ist, bin ich auf die Suche nach meinem wirklichen Existenzsinn gegangen und auch sehr bald fündig geworden.

Den ganz konkreten Sinn meiner Existenz wissend, bin ich auf die Suche nach mehr Wissen über alles was man nicht sehen kann. Vom Leben nur die Besten der Besten zur Seite gestellt, konnte ich meine außersinnlichen Wahrnehmungen und Fähigkeiten sehr schnell steigern.

Im August 2020 hatte ich dann in Istanbul die Vision dass ich nach Mexiko in eine antike Grabkammer der Mayas musste um dort etwas abzuholen was für mich bestimmt war. Also habe ich mich auf nach Mexiko gemacht, und mich in einer außerkörperlichen Erfahrung in eben diese Grabkammer projeziert...und dann ist es losgegangen...

Ich habe einen Drachen aus meinem Herzen geboren, bin zum blauen Medizinbuddha in die Avatarebene verbunden worden, habe diverse Einweihungen wie in die schamanische Energie erhalten, und nicht zuletzt habe ich von Außerirdischen ein goldenes Ei geschenkt bekommen...eine Art Kommunikationsapparat. Wer mich an dieser Stelle am liebsten in einer weißen Jacke wegsperren würde, den kann ich nur allzu gut verstehen, aber erlebt ist erlebt.

Seit diesem Erlebnis in dieser Grabkammer hat sich noch sehr viel weiteres ergeben und getan, was aber den Rahmen einer kurzen Biographie sprengen würde.

Mit Dragonwisdom verfolge ich die Absicht etwas zu schaffen was der kollektiven spirituellen Bildung und Entwicklung dient, aber auf einem ganz neuen Niveau, und einem komplett anderen Stil als man es aus der spirituellen Szene sonst kennt.

>
0 Shares
Twittern
Teilen
Teilen
Pin